Wenn man abends im Bett liegt und sich Geschichten ausdenkt.... Ist bei mir schon Alltag, ich spinne die Geschichte auch gerne die nächsten Abende auch weiter, bis sie mir lanweilig vorkommt.
In den Geschichten komme ich vor, Leute die ich kenne (Familie, Freunde, Leute-an-denen-man-täglich-vorbeiläuft..) und "virtuelle" Personen, die ich halt so erfunden habe. Bei einigen Personen aus dem Reallife habe ich dann den Charakter geändert oder das Aussehen....
Und dann gehts los:)
Die Handlung der Geschichten ist eigentlich jedesmal eine andere, aber immer habe ich super-geile-gute Freunde und meist auch einen festen Freund. Ja...
Tagträumt ihr auch gerne mal in der Gegend rum oder nicht? Träumt ihr dann im Schlaf & könnt euch dran erinnern- das kann ich leider nie- oder haltet ihr euch an die Realität?

LG Blue;)


Permalink  | 7 Kommentare  | kommentieren

nonbeliever am 26.Nov 12, 18:56  | Permalink
Tagträume hab ich auch,so die hälfte der Zeit, in der ich was sinnvolles tun sollte ;)
Manchmal bin ihc dann voll abwesend.Aber was ich nachts träum, daran kann ich mich nicht erinnern.
Kurz nach dem Aufwachen manchmal noch so grob, aber nach ein paar Minuten ist das alles weg.
volbeatfan am 26.Nov 12, 19:38  | Permalink
ich träum meistens das weiter, was ich mir vorher ausgedacht hab :D Das mach ich komischerweise schon immer :)
little.monster am 26.Nov 12, 20:14  | Permalink
Tagträume hab ich auch ganz oft. :)
Nachts kann ich mich an die Träume nie ganz erinnern, ich habs nur, dass ich mir dann unbedingt was merken will und ich es mir grob merken kann, aber im welchen zusammenhang es im Traum war, kann ich schlecht wiedergeben. Oftmals ist es auch komisch und unnötig. Ich hab z.B. mal geträumt, dass ich in einer ganz neuen Umgebung Inliner gefahren bin & da waren Häuser mit tollen Zäunen und Büsche. :D Als ich das meiner Freundin erzählt hab & es davor als normal empfunden hatte, hat sie erstmal nen Lachflash gehabt. :D
Oder ich hab es, dass ich z.B von einer Stadt träume & dort ein neuer Laden ist. Was ich komisch finde, aber oft vor kommt ist, dass in anderen nächten, wo ich zufällig wieder von der Umgebung träume, der Laden wieder da ist nur in der Realität nicht. :D

Manchmal träum ich auch scheiß Sachen, wo ich dann aber auch schnell umschalten kann & aufwachen, dann schaff ich es immer, den selben Traum mir in eine andere Richtung zu denken & kann ihn dann besser weiter Träumen. :D
yeahyeah am 27.Nov 12, 16:21  | Permalink
An Träume kann ich mich meist nicht erinnern.
Aber ich tagträume eigentlich total oft. Und im Bett ist's ganz schlimm^^ Meistens sind aber fremde Personen zusammen mit mir, manchmal auch ohne mich sodass ich mir eine Geschichte ausdenke.
littlechick am 27.Nov 12, 19:25  | Permalink
Ich tagräume jeden Tag ! Aber nicht nur abends. immer ! in der schule, beim nach hause weg und und und...! Ich schreibe auch, sozusagen , ein Buch in meinem Kopf. Ich denke immer in Buch form .
sumsii.in.love am 28.Nov 12, 16:42  | Permalink
Wenn ich tagträume, läuft es meistens darauf hinaus, dass ich jede szene 100 mal wiederhole, bis sie perfekt ist und ich verliere mich in Einzelheiten.
Bei mir ist das auch so, dass ich das vorm Schlafengehen mache, zum Einschlafen.
Aber bin ich einmal extrem traurig, dann träume ich mir etwas, um es besser zu machen - um der Realität zu entfliehen...

xoxo
blue_rose am 29.Nov 12, 17:25  | Permalink
ist bei mir auch so, das ich das oft mache um der Realität zu entfliehen...:)
Theme Design by Jai Nischal Verma, adapted for Antville by ichichich.