Ich öffnete die Tür, und die Kälte traf mich wie eine Faust ins Gesicht.
Auf dem Weg zur Schule schwitzte ich in der dicken Winterjacke, und doch fror ich.
Die Kälte krabbelte in meine Hose, von unten nach oben machte sie alles kalt. Meine Hände und Ohren waren rot und eiskalt. Mühsam versuchte ich, die Hände in den Jackenärmeln zu verstecken. Es half nicht viel. Die Mützr hatte ich in der morgendlichen Eile mal wieder nicht gefunden.
Auch meine Füße blieben nicht verschont; sie wurden eingefroren.
Die Luft war klar und frisch, aber eisig.
Ich sehnte mich ins Warme und trat stärker in die Pedale. Bald war ich in der Schule und fühlte wie meine Gliedmaßen auftauten.
Der Winter war da, eindeutig.
_______________________________________

Es hat noch immer Minusgrade -,-
Und Schlagzeug fällt aus, es ist verhext!
Englischreferat gehalten, ganz gut. Hätte mir die Note einen Tick besser gewünscht, aber okay..

Hat jemand die Musik zu Xavas "Wo sind" ein umstrittener Song, würd ich mir gerne anhören, finde aber nichts..

LG Blue


Permalink  | 2 Kommentare  | kommentieren

little.monster am 16.Nov 12, 18:04  | Permalink
Ouhja es war seehr Kalt. :s Ich war auch überall rot heute. ;D
Mein Problem ist, ich hab noch keine Winterjacke. :D
Aber nächste Woche kommt die auch. :)

Soommmer sooommer soommer *like* :)
lia.claire am 16.Nov 12, 18:38  | Permalink
jaa, ich bin auch eher ein sommermädchen! das einzig gute am winter ist doch die tolle stimmung oder ? :) Ich würde das Lied auch gerne hören, aber ich finde es auch nicht...
Theme Design by Jai Nischal Verma, adapted for Antville by ichichich.